ISIS12 ist ein Informationssicherheitsmanagementsystem in 12 Schritten. Entwickelt im Netzwerk des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters e.V., definiert es ein Vorgehensmodell, welches auf die Bedürfnisse von KMUs und Kommunen zugeschnitten ist.

Ein wesentlicher Unterschied zu anderen Vorgehensmodellen ist, dass ISIS12 das ISMS und das IT-Servicemanagement miteinander verknüpft.

ISIS12 kann als mögliche Vorstufe zur Zertifizierung nach ISO/IEC 27001- bzw. BSI-IT-Grundschutz angewendet werden.

ISIS12 erleichtert den Einstieg in die Thematik Informationssicherheit und den damit verbundenen Aufbau und Etablierung eines ISMS.

Wenn Sie die 12 Schritte von ISIS12 durchlaufen haben, können Sie das ISMS durch die DQS (Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen) als Exklusivpartner auditieren lassen. Das erhaltene Zertifikat ist drei Jahre gültig und kann nach 3 Jahren rezertifiziert werden. Im Laufe der 3 Jahre bis zum Rezertifizierungsaudit, finden zwei Überprüfungsaudits statt.

Für wen ist ISIS12 geeignet??

  • KMUs
  • Dienstleistungsunternehmen
  • Kommunen/Stadt- und Kreisverwaltung